Artikel mit dem Tag "2017"



Samstag, 30. 12. 2017. Eigentlich wollten wir heute nach Hause reisen. Aber wie so oft, kommt es anders als geplant. Im Wallis hat es wiederum kräftig geschneit. Da nehmen wir lieber das Sichere und bleiben noch 1 Tag en France. Zum Mittagessen sind wir in St. Aubin bei Jos und Christian eingeladen. In der vergangenen Nacht hat es hier stark geregnet unter unserem Schiff hat sich ein See gebildet. Den nächsten Versuch, nach Hause zu kommen, starten wir morgen.
10. 12. 2017 Heimreise. Bisher haben wir in 4 - 4 1/2 Stunden die Distanz St. Jean - Brig jeweils locker absolviert. Heute haben wir einen neuen Rekord aufgestellt: 12 Stunden! Ab Aigle hat starker Schneefall eingesetzt und ein Teil der Autobahn wurde gesperrt. In Bex mussten wir die Autobahn dann 2 Stunden Wartezeit verlassen und in einer mehr oder weniger stehenden Kolonne über die Kantonsstrasse weiter fahren. Während der ganzen Zeit hat es intensiv geschneit und der starke Wind hat das...
1. 12. 2017 Heute war sehr viel Arbeit angesagt. Der Ausguss in der Küche braucht einen neuen Ablauf. Dass ist insofern etwas kompliziert, da sich der bisherige Ausgang in Form eines Schlauchs hinter den Küchenelementen befindet. Wer Yoga, Pilates oder sonst eine verrenkende Sportart betreibt, ist effektiv im Vorteil. Zudem musste der Borddurchbruch erweitert werden. Da muss alles genau passen und gut abgedichtet werden, um nicht nach dem Einwassern unliebsame Überraschungen zu erleben.
27. Oktober 2017, St. Jean de Losne Heute war definitiv das Ende der Saison 2017. Wir haben ausgewassert. Das Prozedere ist mehr oder weniger jeweils dasselbe: JLB in die Gurten einfädeln, vorsichtig aus dem Wasser heben, zum Anhänger ausrichten, langsam absetzen, per Schlepper in den Park verschieben, Blache montieren, alle mobilen Teile winterfest verräumen und dann noch die gesamte Geschichte mit dem Wasser, so wie gestern bereits beschrieben. Insgesamt ergibt das einen Tag Arbeit....
30. September 2017 Wie von den Wetterpropheten voraus gesagt... es regnet. Die Temperaturen sind stark zurück gegangen. Eira hasst Regenwetter. Da verkrümelt sie sich lieber in die Ecke des Sofas. Auf der Saône sind nur wenige Mietboote unterwegs, dafür hat irgend eine Competition in Sachen Fischerei stattgefunden. Rund um St. Jean de Losne haben wir mindestens 30 Boote mit jeweils zwei Fischern gekreuzt. Trotz feucht-kaltem Wetter haben die Angler fleissig ihre Ruten ins Wasser geworfen....
Sonntag, 3. Sept. 2017 - Der Tag beginnt noch kühler als gestern und zwar mit 7 Grad. Zudem ist es neblig wie im Herbst. An eine Weiterfahrt am Morgen wäre nicht zu denken. Da wir aber heute nach Hause müssen, stört und das eigentlich ganz und gar nicht. Bei der Einfahrt in den Hafen ist uns gestern eine Armada an Schiffen begegnet. Nach kurzer Zeit hat sich herausgestellt, dass es sich um das Defile zum 30-jährigen Geburtstag der Firma H2O gehandelt hat. Bis weit in die Nacht konnten wir...
Fazit Sommer 2017 Reiseroute: Saint Jean de Losne - Corre retour Saint Jean de Losne - Chagny retour Saint Jean de Losne - Rochefort s. Nenon retour KM - Schleusen: 574 km - 91 Schleusen Die Reiseroute: Der Sommer 2017 war geprägt von laufenden Anpassungen der Reiseroute. Eigentlich wollten wir zuerst via den Champagne nach Vitry und dann in Richtung Westen gegen Paris zu. Anschliessend haben wir uns umorientiert und wollten von Vitry aus in Richtung Elass. Den Champagne haben wir dann erst...
Das Wetter ist sehr gut. Wir liegen jeden Tag irgendwo im Grünen. Das obligate Bad in der Saone gehört natürlich dazu. Die Temperaturen knacken die 30 Grad-Marke.
So 09.04.2017 Die Osterferien beginnen sehr warm und sonnig. Die Temperaturen kletterten heute am Nachmittag auf 25 Grad. Wir sind unterwegs nach Savoyeux auf der Petit Saone. Was die Leute so alles wegwerfen zeigt sich immer wieder bei unseren Flussfahrten... z.B. ein komplettes Motorrad ca. 2 km unterhalb von Auxonne (siehe Bild unten)
Die Wetterprognosen sind eher durchzogen. Am Samstag bzw. Sonntag sollte es wiederum trockener werden. Lassen wir uns überraschen... Am Freitag ist dann das Wetter effektiv durchzogen. Es ist eher kühl. Wir lassen uns nicht stressen und schippern gemütlich nach Dôle. Das Wetter am Samstag und am Sonntag ist dann wesentlich besser. Am Sonntag ist es dann sogar sehr warm.

Mehr anzeigen